Wenn das QMHandbuch erarbeitet und die Verfahrensanweisungen ein gutes Stück vorwärts getrieben worden sind, kann man sich bei dem Zertifizierer anmelden. Hierzu gehört, da man dies auch mit mündlichen Kontakten verbindet, eine Planung der Termine. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Verfahrensanweisungen mindestens für die 20 QM-Elemente zum geplanten Audit-Termin fertiggestellt und für eine gewisse Zeit in Kraft gesetzt sein müssen.