┬ź Zur├╝ck zum Lexikon

Anlagenbau

Der Anlagenbau ist ein technischer Wirtschaftszweig, dessen Ziel es ist, technische Anlagen zu realisieren. Der Anlagenbau umfasst verschiedene technische Disziplinen, je nachdem, um welche Art der Anlage es sich handelt. Typische Fachbereiche sind Verfahrenstechnik, Energietechnik, Versorgungstechnik, Produktionstechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik.

Im Anlagenbau werden technische Komponenten zu einem Gesamtsystem mit genau definierten Aufgaben kombiniert. Die Art und Anzahl der Aufgaben ergeben sich aus dem Gesamtprozess, der mit der Anlage unter vorgegebenen Randbedingungen realisiert werden soll. Zun├Ąchst m├╝ssen die Einzelschritte jedes Prozesses untersucht, ihre Beherrschung sichergestellt und die notwendige apparative Gestaltung entwickelt werden. Durch Zusammenschalten, Anpassen und Optimieren der technischen Komponenten entsteht dann das Konzept des Prozesses, das jedoch erst in Verbindung mit den entsprechenden Ver- und Entsorgungseinrichtungen (Utilities) und dem Steuerungs- und ├ťberwachungskonzept zum vollst├Ąndigen Anlagenkonzept wird. ├ťberlegungen zur Entsorgung, Ma├čnahmen und Prozessschritte zur Abfallvermeidung, zur Abgas- und Abwasserreinigung, zur Arbeitssicherheit sowie zu Wartung und Instandhaltung sind ebenfalls integraler Bestandteil eines tragf├Ąhigen Anlagenkonzeptes.

Quelle: Wikipedia

Seminare

Seminare im Analgenbau

Anlagenbau 19

MicroConsulting

Fragen zum Thema? Erhalten Sie kostenloses MicroConsulting innerhalb von 24 Stunden.

Unser 100% Verprechen

  • 100% Vertraulichkeit
  • 100% Antwort innterhalb 24 Stunden
  • 100% sicher, es entstehen keine (ungeplanten) Kosten. Sollten Ihr Anliegen den Rahmen ├╝bersteigen, so lassen wir dieses Sie wissen.
  • 100% Kundenzufriedenheit
  • 100% Quality

 

Category:

┬ź Zur├╝ck zum Lexikon (├ťbersicht)