« Zurück zum Lexikon

Die Robustheit des Produkts gegen Störeinflüsse der Umwelt soll maximal sein. Die wichtigen Eigenschaften sollen unempfindlich sein gegenüber Veränderungen in den Ausgangsmaterialien, im Prozessablauf, in den Nutzungsbedingungen.

Nicht die Ursachensuche der Fehler steht im Vordergrund, sondern deren Verlustreduzierung ist das Ziel der Produkt– und Prozessentwicklung. Obwohl man die Ursachen der Fehler nicht kennt, können die Verluste verringert werden.Taguchi setzt Abweichungen einer Eigenschaft von den vorgegebenen geplanten Zielen mit Verlusten gleich.

Über eine quadratische Verlustfunktion wird Qualität über den Verlust berechenbar. Die Toleranzgrenzen sind lediglich Hilfsmittel, um Entscheidungen innerhalb der Fabrik herbeizuführen. Für den Kunden sind sie unwichtig.

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)