Ludwig-Erhard-Preis – ILEP


Der Ludwig-Erhard-Preis der Initiative Ludwig-Erhard-Preis wird jährlich von der Initiative verliehen.

Die ILEP wird durch einen Vorstand geführt, dem sieben Repräsentanten der Mitglieder und der hauptamtliche Geschäftsführer angehören. Die Repräsentanten sind je ein Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Qualität und des Verein Deutscher Ingenieure, ein Vertreter der Ludwig-Erhard-Stiftung sowie vier Vertreter der ILEP-Mitglieder. Als Fördermitglieder können sich alle Organisationen der ILEP anschließen, nicht jedoch Einzelpersonen.

Ziel des Preises

Prämiert werden ganzheitliche Managementleistungen, die auf den Grundgedanken der Excellence – Kundenorientierung, Prozessoptimierung und Innovation – aufbauen und die nachhaltige Entwicklung von Unternehmen im Wettbewerb fördern. Der Ludwig-Erhard-Preis knüpft damit an die international anerkannten Auszeichnungen für umfassendes Qualitätsmanagement wie den Malcolm Baldrige National Quality Award (MBNQA) in den USA, den japanischen Deming-Preis oder den Europäischen Qualitätspreis an.

Mehr Informationen

Print Friendly, PDF & Email
« Back to Glossary Index