Standard GB 4785-2019 – CCC-Zertifizierung für Scheinwerfer


Seit 1984 ist der Einsatz von Fahrzeugaußenbeleuchtung und Lichtsignalgeber von Kraftfahrzeugen sowie Anhängern in China durch amtliche Vorgaben reguliert. Um die Produkte in China einführen und dort vertreiben zu dürfen, ist eine CCC-Zertifizierung gesetzlich vorgeschrieben.

Fast 15 Jahre galt der chinesische Guobiao-Standard GB4785-2007 für diese Produktgruppe, wurde jedoch mit Wirkung zum 01.07.2020 durch die Nachfolgeversion GB4785-2019 ersetzt. Dessen zahlreiche inhaltliche Modifikationen besitzen dabei erhebliche Relevanz nicht nur für zertifizierte Hersteller entsprechender Fahrzeugbeleuchtung und Lichtsignalanlagen, sondern auch für Gesamtfahrzeughersteller sowie sonstige involvierte Kunden und Lieferanten.

Teilweise treten solche Regularien für Fahrzeuge erst ab einem bestimmten Zulassungsjahr in Kraft.

Die wichtigsten Änderungen des GB-Updates umfassen eine Anzahl von Begriffsdefinitionen innerhalb des Zertifizierungsspektrums.
Dies betrifft unter anderem interdependente Lichtsysteme, spezielle Manövrierleuchten und Abbiegeleuchten, darüber hinaus auffällige Markierungen am Fahrzeug, Heckaufprall-Warnsignalanlagen und adaptive Frontlichtsysteme.

Die Klassifikation der äquivalenten Leuchten wurde ersatzlos aus dem Standard gestrichen. Zertifizierte Hersteller, deren Produkte bisher unter eine der genannten Produktkategorien fielen, sollten daher in jedem Fall die Korrektheit Ihrer Klassifizierung überprüfen.

Die Anforderungen an durchzuführende Tests wurden aktualisiert, insb. von Frontleuchten. Die Berechnung der lichtemittierenden, illuminierten und Lichtaustrittsflächen wurden modifiziert, was in neuen und bestehenden Antragsdokumenten berücksichtigt werden muss.

Zuletzt erlaubt der neue Standard jedoch explizit die Nutzung sonstiger – nicht vom Standard abgedeckter – Außenleuchten und Lichtsignalsysteme im stehenden Zustand des Fahrzeugs, sofern weitere Bedingungen erfüllt werden.

Regelmäßig werden in China die GB-Standards und produktspezifischen Durchführungsbestimmungen von den Behörden überarbeitet, was teilweise erhebliche Auswirkungen für die entsprechenden Produkthersteller bereithält. Updates werden in der Regel nicht angekündigt und müssen von zertifizierten Herstellern selbstständig verfolgt und umgesetzt werden. Die Nichtbeachtung kann schwere Folgen bis hin zum Entzug der Zertifizierung mit sich führen.

CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email anschreiben oder anrufen unter +49692713769150.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Hier können Sie eine kostenlose Info-Übersicht über die CCC Self-Declaration herunterladen.

Zudem können Sie hier unsere kostenlose Info-Broschüre über die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung herunterladen.

Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt
Tel: +49-69-2713769150
info@china-certification.com