Sicherheitsmanagementsystem


« Zurück zum Lexikon

Das Sicherheitsmanagementsystem enthält die managementspezifischen Verfahren und Prozesse, die der Betreiber eines Betriebsbereiches, der der Störfall-Verordnung unterliegt, zur Verhinderung von Störfällen und zur Begrenzung ihrer Auswirkungen eingeführt hat. Das Sicherheitsmanagementsystem regelt folgende Punkte: Organisation und Personal, Ermittlung und Bewertung der Gefahren von Störfällen, Überwachung des Betriebs, sichere Durchführung von Änderungen, Planung für Notfälle, Überwachung der Leistungsfähigkeit des Sicherheitsmanagementsystems, systematische Überprüfung und Bewertung.

Print Friendly, PDF & Email
« Zurück zum Lexikon (Übersicht)