« Zurück zum Lexikon

Das Unternehmensfeld befindet sich heute in einer stetigen und schnellen Veränderung, der durch ein entsprechendes Management des Wandels (Change Management) Rechnung getragen werden muss. Deshalb sollten vorhandene Geschäftsprozesse immer wieder in Frage gestellt und wenn nötig, grundlegend neugestaltet (Reengineering) werden. Auf diese Weise lassen sich einzelne Tätigkeiten prozess– und wertschöpfungsorientiert organisieren, was dem Unternehmen zu einer Wiederbelebung der Wettbewerbsstärke (Revitalisierung) verhelfen soll.

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)