« Zurück zum Lexikon

Qualitätsbezogene Verluste

Qualitätsbezogene Verluste

Englisch: quality losses
(Franz.: pertes relatives a la qualite)

_In Prozessen und bei Tätigkeiten dadurch verursachte Verluste, dass verfügbare Mittel nicht ausgeschöpft werden.

Anmerkung: Einige Beispiele für qualitätsbezogene Verluste sind: Verluste der Kundenzufriedenheit, versäumte Gelegenheiten zu Wertsteigerungen für den Kunden, für die Organisation oder für die Gesellschaft, ebenso eine Vergeudung von Mitteln und Material._ (DIN EN ISO 8402, 1995-08 , Ziffer 4.3)

Qualitätsbezogene Verluste – Definition

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)