PageSpeed Insights


PSI – PageSpeed Insights

Google PageSpeed Insights

Google hat 2018 einen PageSpeed ​​Insight-Leistungstest eingeführt. Dieses kostenlose Leistungstest-Tool bietet detaillierte Informationen zur Ladegeschwindigkeit einer Website und gibt Empfehlungen zu den besten Praktiken zur Webseitenoptimierung. Der Test von Google liefert basierend auf der Leistung der Website eine Punktzahl von 0 bis 100, was deutlich besser ist als die meisten anderen Leistungstest-Tools.

Google PageSpeed Insights

Wenn Sie die Seite PageSpeed ​​Insights besuchen und Ihre URL eingeben, überprüft das Google Performance Tool die Leistung und Geschwindigkeit Ihrer Website. Ein besserer Performer zu werden, führt zu einer besseren Benutzererfahrung und einem höheren Ranking bei Google. Die Leute sind natürlich neugierig, wie sie dieses Tool verwenden können, um zu sehen, ob ihre Geschwindigkeit und Leistung gut sind. Google stellt ein Tool zur Leistungsanalyse bereit, das verfügbar ist, wenn Sie eine URL eingeben. Klicken Sie nach Eingabe der URL auf die Schaltfläche „Analysieren“ im URL-Feld, und die Leistung Ihrer Website wird bewertet. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die Leistung einer Website zu verfolgen und auf die Google Web Core Vitals zuzugreifen, indem Sie diese Aktion ausführen.

pagespeed insights1 1666x2048 1

Das Web Core Vitals-Tool von Google überwacht die Leistung einer Website auf den Ergebnisseiten der Google-Suchmaschine. Google PageSpeed ​​Insights liefert Vorschläge, um die Ladezeit der Website zu verbessern und den Performance-Overhead zu reduzieren. Durch die Überwachung dieser Messwerte empfiehlt Google möglicherweise, die Größe von Bilddateien zu reduzieren oder überflüssiges JavaScript von der Website zu entfernen. Das Tool von Google zum Testen der Leistung von Websites ist völlig kostenlos. Nach der Durchführung des Tests stellt Google PageSpeed ​​Insite einen Bericht mit Empfehlungen zur Verbesserung der Leistung der Website bereit.

https://pagespeed.web.dev/

PageSpeed Optimierung

First Contentful Paint (FCP)

  • Definition: FCP ist die Zeit, die von dem Moment des Startens des Seitenladens bis zum ersten Rendern von Inhalt auf der Seite vergeht. Hierbei kann es sich um Text, Bilder oder andere Medien handeln.
  • Bedeutung: Diese Metrik ist entscheidend für die Messung der wahrgenommenen Geschwindigkeit, mit der eine Webseite lädt. Ein schneller FCP bedeutet, dass Nutzer schneller einen visuellen Eindruck von der Seite bekommen, was die Benutzererfahrung positiv beeinflusst.
  • Optimierung: Um den FCP zu verbessern, können Techniken wie das Optimieren von Serverantwortzeiten, das Vorladen wichtiger Ressourcen und das Minimieren des CSS/JS-Umfangs angewendet werden.

First Input Delay (FID)

  • Definition: FID misst die Zeit von der ersten Benutzerinteraktion (zum Beispiel ein Klick oder ein Tastendruck) bis zur Reaktion der Webseite darauf.
  • Bedeutung: Diese Metrik ist wesentlich, um zu beurteilen, wie reaktionsfähig eine Webseite ist. Ein geringer FID deutet darauf hin, dass die Seite schnell auf Benutzereingaben reagiert, was für eine gute Benutzererfahrung steht.
  • Optimierung: Zur Reduzierung des FID kann man die JavaScript-Ausführung optimieren, um die Haupt-Thread-Aktivität zu verringern und somit schnellere Reaktionen auf Benutzerinteraktionen zu ermöglichen.

Largest Contentful Paint (LCP)

  • Definition: LCP erfasst die Ladezeit des größten sichtbaren Elements im sichtbaren Bereich der Seite, wie ein großes Bild oder ein umfangreicher Textblock.
  • Bedeutung: LCP ist ein Indikator dafür, wie lange es dauert, bis der wichtigste Inhalt der Seite für den Benutzer sichtbar ist. Ein schneller LCP wird oft mit einer besseren Benutzererfahrung assoziiert.
  • Optimierung: Die Optimierung des LCP kann durch Techniken wie Bildoptimierung, effizientes Laden von Ressourcen und Server-Verbesserungen erreicht werden.

Cumulative Layout Shift (CLS)

  • Definition: CLS misst die Summe aller unerwarteten Layoutverschiebungen während des Ladens der Seite.
  • Bedeutung: Ein hoher CLS-Wert kann auf ein instabiles Layout hinweisen, was zu einer frustrierenden Erfahrung für den Benutzer führen kann, da sich Inhalte unerwartet verschieben.
  • Optimierung: Um den CLS zu reduzieren, sollte man auf stabile Größen für Bilder und Werbebanner achten, dynamisch geladene Inhalte angemessen handhaben und Fonts effizient laden.

Durch die Optimierung dieser Metriken kann eine Webseite nicht nur in der Benutzerfreundlichkeit verbessert werden, sondern auch in Suchmaschinenrankings, da Suchmaschinen zunehmend Wert auf schnelle und reaktionsschnelle Webseiten legen.

PageSpeed Optimierung Video

 

Google PageSpeed vs Lighthouse

Google Lighthouse ist ein kostenloses, automatisiertes Open-Source-Tool, das Ihre Websites einer Reihe von Audits und Tests unterzieht. Es bietet eine visuelle Darstellung der Qualität und Leistung Ihrer Website auf allen Geräten, einschließlich Mobilgeräten und Desktops. Es identifiziert auch häufige Probleme, die die Leistung Ihrer Website beeinträchtigen, und bietet Lösungen zu deren Behebung.

PSI – PageSpeed ​​Insights von PageSpeed ​​zeigt die folgenden Daten

Die PSI-App verwendet Lighthouse, um Daten zum Leuchtturm einer Website abzurufen. Lighthouse simuliert die Anzeige eines Mobilgeräts und ermittelt Leistungsmetriken, wie z. B. erste inhaltsvolle Darstellung und Zeit bis zur Interaktivität. Messwerte zur Leistungsanalyse enthalten eine von drei Kategorien mit 90 oder höheren Bewertungen, die als ausgezeichnet gelten. Der Leistungsfaktor liegt zwischen 0 und 100, wobei ein Wert zwischen 80 und 90 als gutes Ergebnis gilt.

PageSpeed Insights Alternativen