Cmk


Cmk

Cmk steht normalerweise für „Capability Maturity Model for Software“ oder auf Deutsch „Fähigkeitsreifegradmodell für Software“. Es handelt sich um ein Framework, das entwickelt wurde, um die Reife und Fähigkeiten von Softwareentwicklungsprozessen in Organisationen zu bewerten und zu verbessern. Das CMMI (Capability Maturity Model Integration) ist eine Weiterentwicklung des CMM und umfasst auch andere Bereiche der Geschäftsprozessverbesserung, nicht nur die Softwareentwicklung.

Das CMM bzw. CMMI besteht aus mehreren Reifegraden, die die verschiedenen Stufen der Prozessreife in einer Organisation repräsentieren. Diese Reifegrade sind normalerweise numerisch geordnet, beginnend mit Stufe 1 und gehen bis zur höchsten Stufe (in der Regel Stufe 5).

Hier ist eine kurze Übersicht der Reifegrade im CMM/CMMI:

  1. Initial (Anfangsstufe): In dieser Stufe sind Prozesse unvorhersehbar und oft chaotisch. Es gibt keine klaren Richtlinien oder Standardverfahren.

  2. Managed (Verwaltet): In dieser Stufe beginnen Organisationen, ihre Prozesse zu planen, zu überwachen und zu steuern. Es gibt erste Ansätze zur Standardisierung.

  3. Defined (Definiert): Hier werden die Prozesse weiter formalisiert und dokumentiert. Es gibt klare Standards und Vorschriften für die Durchführung von Projekten.

  4. Quantitatively Managed (Quantitativ verwaltet): In dieser Stufe werden quantitative Techniken zur Prozesssteuerung eingeführt. Die Prozesse werden gemessen und analysiert, um die Qualität und Leistung zu verbessern.

  5. Optimizing (Optimierend): Dies ist die höchste Stufe der Reife, in der kontinuierliche Prozessverbesserung im Mittelpunkt steht. Organisationen streben nach ständiger Innovation und Exzellenz.

Die Einführung des CMM/CMMI in einer Organisation zielt darauf ab, die Effizienz und Qualität der Softwareentwicklung und anderer Geschäftsprozesse zu verbessern. Es bietet eine strukturierte Methode zur Selbstevaluierung und zur Identifizierung von Verbesserungsbereichen. Die Organisation kann dann schrittweise die Reifegrade erhöhen, um ihre Fähigkeiten und Prozesse zu optimieren.