« Zurück zum Lexikon

Die Testdurchführung ist die Phase der Überprüfung, in der die vorbereiteten Tests durch Aufruf der Testroutinen mit den hierfür definierten Testeingaben abgearbeitet und ihre Resultate in einer zuvor definierten Form protokolliert werden (z.B. als Log-Dateien). Die Ergebnisse dieser Phase werden in dem Testprotokoll zusammengefasst.

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)