Auf der Ausgangsseite des Messgeräts entspricht der Ausgangsbereich dem Messbereich. Messgeräte lassen sich so abgleichen, dass der Anfangswert und Endwert des Ausgangsbereichs gewünschten Werten von Messanfang und Messende entsprechen. Man stellt dabei also den Nullpunkt und die Empfindlichkeit des Messgeräts ein.