Produkthaftung und Produktsicherheit Seminar


Produkthaftungsfälle stellen Unternehmen regelmäßig vor besondere Herausforderungen. Durch geeignete präventive Maßnahmen lassen sich entsprechende Risiken im Vorfeld minimieren. Tritt dennoch eine Krisensituation ein, muss an Vieles gleichzeitig gedacht werden, damit die Interessen des betroffenen Unternehmens und der handelnden Personen bestmöglich geschützt werden. Selbst mit einem ausgezeichneten Qualitätsmanagement lassen sich diese Krisenfälle oft nicht vermeiden. Das Seminar Produkthaftung zeigt Ihnen auf, was hier zu tun ist und wie Sie geschickt kommunizieren. Wir stellen Ihnen das Produkthaftungsrecht vor und zeigen Ihnen die Grundlagen sowie aktuellen Rechtsprechungen. Auch anhand von Beispielen aus der Praxis.

Nach dem Seminar kennen Sie die Grundlagen der Produkthaftung und wissen, wie sich die Produkthaftung auf die Unternehmenspraxis auswirkt. Sie wissen, wie Sie sich auf Krisenfälle vorbereiten müssen und haben verstanden, unter welchen Umständen Sie ein Produkt zurückrufen müssen.

Seminarinhalte Produkthaftung und Produktsicherheit

  • Rechte und Pflichten des Produzenten
  • Maßnahmen zur Vermeidung einer Haftung
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Haftung aus dem Vertrag
    • Sachmängelgewährleistung
    • Haftung für Mangelfolgeschäden
    • Bedeutung der Garantie
    • Rügepflicht unter Kaufleuten
  • Gesetzliche Haftung
    • Produzentenhaftung (BGB)
    • Haftungsbegründende Fehlverhalten des Produzenten
    • Verkehrssicherungspflichten
    • Haftung des Zulieferers
    • Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz
  • Produktsicherheit
    • Regelungen des Produktsicherheitsgesetzes
    • Produkte im Harmonisierten Bereich
    • Marktüberwachungsbehörden
    • CE-Kennzeichnung
    • GS-Zeichen
    • Produktwarnungen und Rückrufe
  • Strafrechtliche Verantwortung
  • Vergleich Produkthaftung EU / USA
  • Rechtsverhältnisse nach dem Brexit

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Produktsicherheit, Produktentwicklung, Produktmanagement, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Produktion, Einkauf und Recht.

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele
  • Vertiefendes Wissen durch empfehlenswerte Literaturzugaben.
  • Die Trainings finden in einer angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts
  • Frühstück, Mittagessen, Kaffee und und Getränken während der Veranstaltung

Dauer

2 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebestätigung nach der Präsenzveranstaltung

Kosten

€ 995,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage, Buchung & Termine

Print Friendly, PDF & Email