Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Lieferantenmanagement Seminar


Lieferantenmanagement bezieht sich auf die strategische Verwaltung von Lieferantenbeziehungen in einem Unternehmen. Es umfasst die Aktivitäten, die darauf abzielen, die Zusammenarbeit und die Leistung der Lieferanten zu optimieren, um die eigenen Geschäftsziele zu erreichen.

Das Lieferantenmanagement umfasst in der Regel folgende Schritte:

  1. Lieferantenauswahl: Die Identifizierung und Auswahl von Lieferanten, die den Anforderungen des Unternehmens am besten entsprechen. Dabei werden verschiedene Kriterien wie Qualität, Preis, Lieferzuverlässigkeit, technische Kompetenz und finanzielle Stabilität berücksichtigt.
  2. Vertragsverhandlung: Die Ausarbeitung von Verträgen und Vereinbarungen mit den ausgewählten Lieferanten, um die Bedingungen der Zusammenarbeit festzulegen. Hier werden unter anderem Lieferzeiten, Preise, Qualitätsstandards, Zahlungsbedingungen und Haftungsfragen geregelt.
  3. Lieferantenentwicklung: Die Zusammenarbeit mit den Lieferanten, um deren Leistung kontinuierlich zu verbessern. Dazu gehören Schulungen, technische Unterstützung, Qualitätsaudits und die Förderung von Innovationen.
  4. Lieferantenbewertung: Die regelmäßige Bewertung der Lieferantenleistung anhand vordefinierter Kriterien. Dabei werden Aspekte wie Lieferpünktlichkeit, Qualität der gelieferten Waren oder Dienstleistungen, Reklamationsbearbeitung und Kundenservice berücksichtigt.
  5. Lieferantenbeziehungspflege: Der Aufbau und die Pflege einer langfristigen Partnerschaft mit den Lieferanten, um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten. Dazu gehören regelmäßige Kommunikation, Feedback-Gespräche, das Teilen von Informationen und die Suche nach gemeinsamen Verbesserungsmöglichkeiten.

Ein effektives Lieferantenmanagement kann dazu beitragen, die Kosten zu senken, die Qualität und Verfügbarkeit von Produkten oder Dienstleistungen zu verbessern, das Risiko von Lieferengpässen zu minimieren und Innovationen voranzutreiben. Es spielt eine wichtige Rolle in vielen Bereichen, wie beispielsweise im Einkauf, der Produktion, dem Supply Chain Management und der Qualitätssicherung.

Zielsetzung des Seminars

Sie lernen effizient und effektiv, wie die Qualität und Leistung von Lieferanten umfassend bewertet und entwickelt wird. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Prozessen der Lieferantenauswahl, der Lieferantenbewertung und der Lieferantenentwicklung. Hier gilt es einige wichtige Punkte zu beachten.
Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie mit Ihren Partnern eine gemeinsame Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit schaffen. Hierzu gehören unter anderem ein regelmäßiger Austausch und klare Zielvereinbarungen.

Seminarinhalte

  • Einführung ins Thema
  •  Qualitätsmanagement
  • Arten von Beschaffungsstrategien
  • Anforderungen von Normen und anderen Regelwerken zur Lieferantenauswahl und -bewertung
  • Vorgehen im Lieferantenmanagement
    • Kriterien für die Lieferantenauswahl
    • Vorgehen zur Lieferantensuche
    • Verfahren der Lieferantenauswahl
    • Lieferantenbewertung im Kontext der Auftragserteilung
    • Risikobewertung von Lieferanten
    • Überwachung (Wareneingang) Prüfumfang
    • Qualitätssicherungsvereinbarungen mit Lieferanten
    • Einteilung von Lieferanten in Lieferantenklassen
    • Lieferantenförderung /-aufbau /-qualifizierung
    • Potentiale erkennen und gemeinsam entwickeln
  • Reklamationsmanagement & Risikomanagement
  • Rechtliche Rahmenvereinbarungen/ Lieferantenvereinbarungen
  • Einbindung von Lieferanten in die Unternehmensprozesse

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, insb. dem Lieferantenmanagement und dem Einkauf, dem Reklamations- & Risikomanagement, Studenten sowie interessierte Personen. Für dieses Seminar sind QM Grundlagen von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Vor dem Seminar besteht die Möglichkeit kostenloses Informationsmaterial bei uns anzufordern um so im Selbststudium einen kurzen Methodenüberblick zu erhalten.

Erweiterter Nutzen

  • Die Trainings finden in einer  angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Dauer

2 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts &  Workshops
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung nach der Präsenzveranstaltung

Kosten

€ 995,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage, Buchung & Termine


Literatur