Kreativitätstechniken Seminar | Kreativitätstechniken Workshop

Fähigkeiten wie Lern- und Veränderungsbereitschaft werden in unserer zunehmend digitalisierten Welt zukünftig den Unternehmenserfolg in weit höherem Maße beeinflussen als heute. Eine Herausforderung für Unternehmen ist es daher, zukunftsweisende Soft Skills wie Lernbereitschaft, Flexibilität oder Kreativität in ihren Belegschaften zu entwickeln. Kreativitätstechniken fördern hierbei die Intuition von Mitarbeitern. Im optimalen Fall bringen Mitarbeiter Ideen und Lösungen, z.B. im Rahmen von Ideen- bzw. Kreativitäts-Workshops mit ein. Bei Kreativitätstechniken geht es u.a. darum, viele unterschiedliche Ideen zu generieren und diese miteinander zu kombinieren, um so wiederum neue Ideen zu erhalten. Kreativitätstechniken sind Werkzeuge, deren Ziel es ist,:

  • Barrieren im Gehirn zu überwinden.
  • zielgerichtete Neukombinationen von verschiedenen im Gehirn gespeicherten Bildern, Eindrücken und Erfahrungen zu schaffen.
  • der eigenen schöpferischen Kraft auf die Sprünge zu helfen.
  • das im Unterbewusstsein gesammelte Wissen nutzbar zu machen.
  • eingefahrene Denkschienen zu verlassen.

Gut zu wissen: Kreativität ist erlernbar. Sie ist eine Frage der Übung, der Technik und des Selbstbewusstseins.

Seminarbeschreibung

Kreativitätstechniken Seminar | Kreativitätstechniken Workshop

Kreativitätstechniken Seminar | Kreativitätstechniken Workshop

Zielsetzung des Seminars „Kreativitätstechniken“ (1 Tag)

In diesem Fachseminar lernen Sie hilfreiche Brainstorming- und Kreativitätstechniken kennen. Das Besondere an diesem Seminar ist, dass Sie sich die Kreativitätstechniken im Rahmen von Workshops und gerne auch selbst gewählten Beispielen aus Ihrem Bereich gegenseitig vorstellen: “Learning by doing” durch Bearbeitung von Praxisbeispielen.

Nach dem Seminar…

  • wissen Sie wo und wie Sie die Fähigkeit des kreativen Denkens gewinnbringend in Ihre Arbeit einbinden
  • kennen Sie die Systematik der Kreativität und bauen geschickt Kreativitätsbarrieren ab
  • können Sie Ideenworkshops in Ihrem Unternehmen planen und durchführen
  • sind Sie in der Lage aus einer Vielzahl von Ideen die besten herauszufiltern und zu dokumentieren

Seminarinhalte

Folgende Kreativitätstechniken werden im Rahmen des Seminars behandelt:

  •  Brainstorming
  •  6-3- 5-Methode
  • Kopfstandtechnik
  • Mind Mapping
  • Walt-Disney- Methode
  •  Osborn-Checkliste
  • 6 Denkhüte
  • Reizwortanalyse
  • Weitere Methoden
  • Workshops/Gruppenarbeiten
  • Tipps und Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen und alle Personen, die sich für das Thema interessieren.

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele.
  • Die Trainings finden in einer  angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Dauer

  • 1 Tag Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter und digitaler Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen und zusätzliche Dokumentation in digitaler Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & Workshops
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung nach der Präsenzveranstaltung

Kosten

  • 449,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.
Kreativitätstechniken

Buchung/ Anfrage

Preisberechnung

Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung der Teilnehmer

Rechnungsadresse (falls abweichend)

Wird gesendet

Fragen zu unserem Kreativitätstechniken Seminar? Rufen Sie uns an!

Telefon: 07063 – 9999 84 – 01

 

Alle Seminare von A-Z

0-99
5S Seminare (Ordnung & Sauberkeit) 
8D Methode / Report 

A
APQP – Advanced Product Quality Planning and Control Plan
Automotive Core Tools

D
DRBFM – Design Review Based on Failure Mode (Kreative FMEA von Toyota)

F
FMEA (Überblick aller Seminare & Ausbildungen) 

FMEA Basiswissen (Fehler Möglichkeits- und -Einfluss Analyse) 
FMEA Basiswissen Kompaktseminar/FMEA für Führungskräfte 
FMEA Automotive nach VDA / AIAG 
FMEA VDA / AIAG Update Seminar 
FMEA Moderatoren Ausbildung
FMEA Koordinator
FMEA Auditor | FMEA Potentialanalyse
FMEA Webinar

H
HACCP Seminare (Hazard Analysis and Critical Control Points)

I

IFS Food & Interner Auditor
Innovationsmanagement 
Interner Auditor ISO 9001
ISO 26262 / FuSi – Funktionale Sicherheit Road Vehicle - Functional Safety

K
KATA Seminare ( Verbesserungskata) 
Kreativitätstechniken Workshop
KVP (Übersicht)
KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1
 
KVP Moderator/ KVP Moderatorenausbildung
KVP Core Tools 2
KVP Koordinator/ KVP Koordinatorenausbildung

L
Lean Management

M
MSI - Multisensorische Ideenentwicklung

P
Patentumgehung 
PPAP und PPF - Serienteilfreigabe in der Automobilindustrie
Problemlösungsmethoden
Produktaudit (VDA 6.5)– Qualifizierung zum Produktauditor
Prozessaudit (VDA 6.3)– Qualifizierung zum Prozessauditor
Produktkosten methodisch und effizient senken
Poka Yoke (Fehlervermeidung) 

Q
QFD ( Quality Function Deployment)
Qualitätsmanagement 
Qualitätsmanagement (QM) Basiswissen
Qualitätsmanagement Beauftrager Ausbildung (QMB)
QM Revision ISO 9001:2015 Update Training

R
Reklamationsmanagement
Risikomanagement

S
Shopfloor Management
Six Sigma Ausbildungen
SPC - Grundlagen der statistischen Prozessregelung

T
TRIZ ( Theorie des erfinderischen Problemlösens)
TWI ( Training within industry)

U
Umweltmanagement 
Umweltmanagement ISO 14001
Umweltmanagement-Beauftragter (UMB)

V
VDA / AIAG FMEA Update Seminar
VDA 6.3 Prozessaudit – Qualifizierung zum Prozessauditor
VDA 6.5 Produktaudit – Qualifizierung zum Produktauditor

W
Wertanalyse

 

×