Interner Auditor Ausbildung Seminar (3 Tage)


You are here:

Die Durchführung von Internen Audits ist nicht nur eine Anforderung welche laut dem Regelwerk ISO 9001:2015 gefordert wird, sondern ist vor allem eine wichtige Methode zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen. Der interne Auditor spielt hierbei eine wichtige Rolle. Er überprüft die Einhaltung eingeführter Standards und arbeitet mit den beteiligten Ansprechpartnern Verbesserungspotenziale heraus, um derzeitige Abläufe und Prozesse weiter zu verbessern. Dabei ist es wichtig interne Audits zielgerichtet zu planen, effizient durchzuführen, Auditergebnisse zu dokumentieren und relevante Maßnahmen zu überwachen. Ein gutes Auditergebnis ist dann gegeben, wenn die an dem Audit beteiligten Personen mögliche Defizite selbst erkennen und ein eigenes Interesse an der Behebung bzw. Verbesserung des identifizierten Zustands entwickeln.

Interner Auditor Ausbildung | Seminare | Schulungen

Zielsetzung des Seminars „Interner Auditor“ (3 Tage)

Dieses Seminar qualifiziert Sie zum internen Auditor auf Grundlage der DIN EN ISO 19011:2018 und bringt Sie in die Lage eigenständig interne Audits vorbereiten, durchführen und nachbereiten zu können. Dieses Zertifikat dient auch als Zulassung zum Prozessauditor nach VDA Band 6.3.

Nach der Teilnahme an dem Seminar …

  • sind Sie sich der Wichtigkeit interner Audits in Ihrer Organisation bewusst
  • ist Ihnen die Rolle des internen Auditors klar
  • sind Sie in der Lage interne Audits zielgerichtet zu planen, durchzuführen und nachzubereiten
  • schaffen Sie es, mittels Gesprächstechniken die richtigen Fragen zu stellen und somit die richtigen Antworten im Audit zu erhalten

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte basieren auf dem “Leitfaden zur Zertifizierung von QM-Fachpersonal” des VAZ Verbandes akkreditierter Zertifizierungsgesellschaften und der DIN EN ISO 17024.

  • Einleitung in das Thema
    • Kurze Wiederholung zum Qualitätsmanagement
    • Erläuterung PDCA-Zyklus
    • Grundbegriffe des Qualitätsmanagements
    • Entwicklung, Bedeutung und Nutzen eines Managementsystems
    • Sinnhaftigkeit, Ziel und Zweck von Audits
  • Normen und Zusammenhänge
    • ISO 9001:2015 – Qualitätsmanagementsystem
    • Erläuterung der High Level Structure (HLS)
    • ISO 9004:2018 – Qualitätsmanagement – Qualität einer Organisation – Anleitung zum Erreichen nachhaltigen Erfolgs
    • ISO 19011:2018 – Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen
    • ISO 14001:2015 – Umweltmanagementsystem
    • ISO 45001:2018 – Umweltmanagementsystem
      ISO 50001:2018 – Energiemanagementsystem
    • IATF 16949:2016 – Qualitätsmanagementsystem der Automobilindustrie
    • Erläuterung der ISO 10000er Reihe
    • Aufbau eines Integrierten Managementsystems (IMS)
  • ISO 19011:2018 – Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen
    • Prinzipieller Aufbau der ISO 19011:2018
    • Ziel und Zweck der ISO 19011:2018
    • Erläuterung der Begrifflichkeiten
    • Aufbau und Steuerung eines Auditprogramms
    • Ressourcenbestimmung
    • Festlegung der Auditkriterien
    • Überwachung des Auditprogramms
    • Auditvorbereitung
    • Planung von Audits
    • Erstellung von Auditplänen
    • Rollen, Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Befugnisse
    • Definition des Auditteams
    • Durchführung Eröffnungsgespräch
    • Auditdurchführung
    • Auditfeststellungen dokumentieren
    • Berichterstellung/ Auditbericht erstellen
    • Auditabschluss
    • Kommunikation der Ergebnisse
    • Auditfolgemaßnahmen
    • Kompetenz von Auditoren
    • Aufrechterhaltung der Auditorenkompetenz
  • Auditarten
    • Systemaudit
    • Prozessaudit
    • Produktaudit
    • Internes Audit
    • Externes Audit
  • Auditdokumente
    • Auditprogramm
    • Auditauftrag
    • Auditplan
    • Frage-/ Checkliste
    • Maßnahmenplan
    • Auditbericht
  • Methodenwissen
    • Erläuterung des Auditprozesses
    • Interne Audits – was wird laut ISO 9001:2015 gefordert?
    • Rolle und Aufgaben interner Auditoren
    • Zielgerichtete Planung von Audits
      • Wann?
      • Wo?
      • Wie?
      • Wie oft?
      • Warum?
      • Wer?
      • mit Wem?
    • Auditteam
      • Rollen und Aufgabenverteilung
      • Lead-Auditor
      • Co-Auditor
      • Fachexperte
    • Auditvorbereitung
      • Dokumentensichtung
      • Aufbauorganisation/ Ablauforganisation
      • Auditberichte vorheriger Audits
      • Erstellung einer Audit-/ Fragecheckliste?
      • Kommunikation und Organisation
    • Auditdurchführung
      • Einführungsgespräch
      • Gesprächstechnik
      • Angemessenes Verhalten in schwierigen Auditsituationen
      • Fragetechniken
      • Effiziente Durchführung von Audits
      • Prozessorientiertes auditieren
      • Nachweisführung und Dokumentation von Auditfeststellungen
      • Abschlussgespräch
    • Auditnachbereitung
      • Ergebnisse bewerten
      • Erstellung Auditbericht
      • Maßnahmen abstimmen und verfolgen
      • Überwachung der Maßnahmen
      • Wirksamkeitsprüfung
      • Tipps für Formulierungen
  • Praxisworkshops
    • Praktische Fallbeispiele an Hand von definierten Aufgabenstellungen
    • Praktische Fallbeispiele an Hand einer QM Software (Audittool)
    • Rollenspiel und Simulation eines Audits
  • Fragen- und Diskussionsrunden
  • Schriftliche Prüfung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die als interne Auditoren eingesetzt werden sollen und an alle Interessenten, die sich zum internen Auditor qualifizieren möchten. Vorkenntnisse und Erfahrungen im Qualitätsmanagement sind notwendig. Dazu empfehlen wir das Seminar „Qualitätsmanagement QM Basiswissen“ und ISO 9001:2015 Basiswissen.

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele
  • Die Trainings finden in einer angenehmen Trainingsatmosphäre statt
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen

Dauer

  • 3 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & Workshops zum Thema
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Abschluss

Am Ende des dritten Tages erfolgt eine schriftliche Prüfung zur Überprüfung der Wissensvermittlung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Interner Auditor nach ISO 19011:2018“ ausgehändigt. Dieses Zertifikat dient auch als Zulassung zum Prozessauditor nach VDA 6.3.

Kosten

  • € 1.290,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage , Buchung & Termine

Print Friendly, PDF & Email