8D Methode | 8D Seminar | 8D Schulung


You are here:
problem solving 8d methode

8D Methode

Reklamationsmanagement

 

8D Methode | 8D Seminar | 8D Schulung

Ein 8D-Report ist ein Dokument, das im Rahmen des Qualitätsmanagements bei einer Reklamation zwischen Lieferant und Kunde (aber auch intern) ausgetauscht wird. 8D steht dabei für die acht obligatorischen Disziplinen (Prozessschritte), die bei der Abarbeitung einer Reklamation erforderlich sind, um das zu Grunde liegende Problem zu überwinden. Ein 8D-Report ist damit Teil des Reklamationsmanagements und dient der Qualitätssicherung beim Lieferanten. Speziell in der Automobilindustrie gibt es besondere Anforderungen und Methoden, die bei der Reklamationsbearbeitung mit der 8D-Methode zu beachten sind. Auch andere Branchen machen sich diesen Nutzen der Reklamationsbearbeitung nach VDA (Automobilindustrie) zu einem Vorteil. Trainieren Sie die Anwendung und Methodik anhand praktischer Beispiele in unserem 8D Seminar.

Zielsetzung des Seminars „8D Methode / 8D Report“ (1 Tag)

Sie lernen effizient und zielgerichtet die Methode des 8D Reports in unseren Schulungen kennen und anzuwenden. Dabei erweitern Sie Ihre Methodenkenntnisse und können diese selbständig in Ihrem Umfeld im Rahmen der Reklamationsbearbeitung anwenden und moderieren. Sie sind in der Lage, Bereiche wie Arbeitsvorbereitung, Entwicklung und Fertigung hinsichtlich der Gesichtspunkte Reklamationen, Qualität, Effizienz, Wissensspeicherung und Kommunikation zu unterstützen. Somit ist der 8D Report ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Problemlösung.

Die 8D Methode hilft Reklamationen anhand acht obligatorischer Disziplinen (Prozessschritte) zu betrachten, welche bei der Bearbeitung einer Reklamation erforderlich sind, um das zugrunde liegende Problem zu überwinden. Ein 8D Report ist damit Teil des Reklamationsmanagements und dient der Qualitätssicherung beim Lieferanten. Trainieren Sie die Anwendung und Methodik anhand praktischer Beispiele in unseren 8D Praxisschulungen. Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter, welche sich als zukünftige Reklamationsbearbeiter qualifizieren wollen. Als zukünftiger 8D Anwender sind Sie in der Lage Reklamationen effizient und nachhaltig unter Einbindung sämtlicher betroffenen Abteilungen und Mitarbeiter zu bearbeiten indem Sie effizient die vorhandenen wertvollen Ressourcen optimal nutzen. Die Anwendung der 8D Methode hat zur Folge:

  • Verbesserung der Kunden-/ Lieferantenbeziehungen
  • Systematische Auseinandersetzung mit auftretenden Problemen
  • Lückenlose Dokumentation sämtlicher Vorfälle
  • Steigerung der Produktivität
  • Steigerung der Effizienz durch Vermeidung von Fehlerwiederholungen
  • Lessons Learned
  • Nachhaltigkeit in der Problemlösung

Seminarinhalte

  • Einleitung ins Thema
    • Qualität
    • Normen ISO 9001:2015 / VDA
      • Qualität / Prozessmanagement / Kundenzufriedenheit
    • PDCA (Plan – Do – Check – Act)
    • Im Rahmen von KVP – Kontinuierliche Reduzierung von Reklamationen
  • Basiswissen 8D Methode
    • Aufbau & Struktur
    • Ablauf 8D Methode (nach PDCA)
    • 8D Formblatt / Formblätter / Formular / Vorlagen
      • 8D Formblatt VDA / QMC
      • Verschiedene Best Practice 8D Formblätter
    • Problemlösungsablauf (praktisches Fallbeispiel)
      • 1. Team bilden
      • 2. Problem / Fehler beschreiben (6W Methode)
      • 3. Sofortmaßnahmen
      • 4. Ursachenanalyse (Ishikawa / 5x Warum)
      • 5. Korrekturmaßnahmen
      • 6. Vorbeugungsmaßnahmen
      • 7. Problemlösung abschließen
      • 8. Lessons Learned / FMEA – (Würdigung der Teamleistung)
  • Methodenwissen
    • 6W (Probleme verstehen)
    • Ishikawa
    • 5xWarum
    • A3 Problemlösungsmethode
    • weitere Tools & Fragetechniken zur Ursachenforschung
    • FMEA & 8D Methode
    • 8D Moderation
    • Aufbau und Integration eines Q-Zirkel
  • Praxisworkshop 8D Methode
    • Praktische Fallbeispiele anhand von realen Reklamationsfällen
    • 8D Simulation anhand einer Schritt für Schritt Reklamationsbearbeitung
    • 8D Simulation anhand einer Softwarelösung (8D Portal)
  • Aufbauwissen 8D
    • Kommunikation (intern / extern)
    • Reklamationen auswerten und analysieren
    • Effiziente Einbindung aller notwendigen Mitarbeiter in den Reklamationsprozess
  • Anforderungen nach VDA
    • Fehlerkultur und Rolle der Führung
    • Schnittstellen und Zusammenhänge zu anderen VDA Bänden
    • Spezifische Problembeschreibung
    • Aufbau des 8D Formulars
    • IST/ IST-Nicht Analyse
    • Ursache-Wirkungs-Diagramm für Auftreten und Nicht-Entdecken
    • 5 Why Betrachtung technisch und systemisch
    • Bewertungskatalog der einzelnen 8D Schritte
    • Risiken & Chancen der Schritte 1D bis 8D
  • Ausblick
    • Nachhaltigkeit erzeugen
    • Wirksamkeitskontrolle
    • Kennzahlen zur Messung des 8D-Prozesses
  • Diskussions- und Fragerunde

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen. Insbesondere dem Reklamationsmanagement/ Beschwerdemanagement und Kundendienst, Studenten sowie interessierte Personen. Für dieses Seminar sind QM Grundlagen von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Vor dem Seminar besteht die Möglichkeit kostenloses Informationsmaterial bei uns anzufordern um so im Selbststudium einen kurzen Methodenüberblick zu erhalten. Dieses Seminar ist alternativ auch als 8D Webinar buchbar.

Dauer

  • 1 Tag Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & Workshops
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung nach der Präsenzveranstaltung

Kosten

  • € 549,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage , Buchung & Termine

Print Friendly, PDF & Email