MPR International GmbH – News 04/2021


Das chinesische Kontrollgremium CSEI inspiziert das erste ausländische Unternehmen aus der Ferne

Das China Special Equipment und Research Institute (CSEI) ist ein regierungsnahes Kontrollgremium das unter der staatlichen Marktregulierungsbehörde SAMR agiert. Das CSEI überwacht, inspiziert und forscht an besonders sicherheitsrelevanten Maschinen und Einrichtungen wie Boiler, Druckbehälter, Druckleitungen, Kräne, Fahrstühle und Rolltreppen, Fahrgeschäften in Freizeitparks, Passagierseilbahnen sowie Hebe- und Transportfahrzeuge. In seiner Aufgabe zur Überwachung eines Herstellers von Pipelinekomponenten, die nach China importiert werden, hat das CSEI zum ersten Mal die Inspektion aus der Ferne ohne Mitarbeiter vor Ort durchgeführt.

Aufgrund der weltweiten Covid-19-Pandemie ist die Überwachungstätigkeit des CSEI im Ausland stark eingeschränkt bis überhaupt nicht möglich. Um weiterhin den Import von sicherheitsrelevanten Bauteilen für Druckleitungen zu gewährleisten, arbeitete das CSEI mit Unterstützung der entsprechenden Behörden einen detaillierten Plan zur Fernabnahme aus und führte diese erfolgreich durch. In diesem ersten Fall wurde ein Hersteller von Metallventilen für Pipelines inspiziert. Aufgrund der guten Erfahrungen und praktischen Durchführbarkeit einer Ferninspektion plant das CSEI diese Möglichkeit weiteren ausländischen Unternehmen anzubieten.

Neben der CSEI dürfen auch andere Zertifizierungsunternehmen die sogenannte SELO-Lizenz für sicherheitsrelevante Maschinen und Einrichtungen in Auftrag geben. Vergeben wird die Lizenz von der namensgebenden chinesischen Behörde China Special Equipment Licensing Office. Diese Behörde untersteht wie das CSEI der staatlichen Marktregulierungsbehörde SAMR. Andere Namen für die SELO-Lizenz sind Chinese Manufacture License (CML), China Stamp oder Druckbehälterlizenz. In kraft trat die Verordnung im Jahr 2014. Ausländische und inländische Hersteller benötigen die SELO-Lizenz, um ihre Produkte in China zu vertreiben.  Sie interessieren sich für die SELO-Lizenzierung für den chinesischen Markt? Die MPR China Certification GmbH bieten ihnen die Durchführung einer SELO-Lizenzierung an.
Weitere Informationen darüber, wie sich die SELO-Lizensierung oder andere chinesische Zertifizierungen wie die CCC-Zertifizierung, die CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email anschreiben oder anrufen unter +49692713769150.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Hier können Sie unsere Broschüre über die CCC Self-Declaration herunterladen.

Zudem können Sie hier unsere Broschüre über die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung herunterladen.

MPR International GmbH
Kaiserstr. 65
D-60329 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 271 37 69 261
Fax: +49 69 271 37 69 11
E-Mail: info@china-certification.com