MPR International GmbH – News 02/2022


Neuer GB-Standard GB 16897 für Bremsschläuche in Fahrzeugen, Motorrädern, Mopeds und Anhängern

Nach aktuellem Stand tritt zum 1. Juli 2022 ein neuer GB-Standard für Bremsschläuche in Kraft. Der bisher verwendete Standard GB 16897-2010 wurde im Juli 2011 eingesetzt und nun umfassend überarbeitet. Der neue GB 16897 Standard macht die Aktualisierung von bestehenden freiwilligen CCAP- und CQC-Zertifikaten sowie bestehender nationaler Testberichte notwendig. Dafür wird gemäß dem aktuellen Stand des GB-Standards eine Übergangsfrist von 12-18 Monaten für Hersteller gewährt.

Die wesentlichen Änderungen im neuen GB 16897 Standard sind:

  • Der Begriff „Bremsschlauch“ wurde neu definiert
  • Der Begriff „Nenninnendurchmesser“ wurde überarbeitet und der Begriff „Nennaußendurchmesser“ ergänzt
  • Hydraulische Bremsschlauchleitung haben neue Leistungsanforderungen und Prüfverfahren erhalten. „Schnellzerreißfestigkeit“ und „dynamische Ozonbeständigkeit“ wurden ergänzt
  • Die Prüfverfahren für hydraulische Bremsschläuche wie „Innenlochdurchsatz nach Einschnürung“, „Mischbarkeit von Bremsflüssigkeit“, „Kältebeständigkeit“ und „Ozonbeständigkeit“ wurden überarbeitet
  • Druckluft-Bremsleitung wurden neue Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für „Biegewechselfestigkeit“ ergänzt
  • Für die Unterdruckbremsleitung wurden die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für „Hitzebeständigkeit“, „Kältebeständigkeit“ und „Kraftstoffbeständigkeit“ überarbeitet
  • Die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für die Druckluft-Bremsleitung aus Kunststoff wurden hinzugefügt
  • Für Vakuumbremsleitung wurden die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für „Hitzebeständigkeit“, „Kältebeständigkeit“ und „Kraftstoffbeständigkeit“ überarbeitet
  • Der Begriff „Bersten“ und seine Definition wurden gestrichen
  • Für Druckluft-Bremsleitung wurden die technischen Anforderungen und Prüfverfahren für „Zinkchloridbeständigkeit“ gestrichen

Wie auch bei früheren Anpassungen von GB-Standards ist davon auszugehen, dass erneute Produkttests erforderlich werden, um die Produktkonformität nachzuweisen.

Gerne unterstützen wir Sie bei diesen Produkttests sowie bei der Aktualisierung Ihrer CCAP- oder CQC-Zertifikate in China und stehen Ihnen für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung. Sie interessieren sich für den neuen GB-Standard für Bremsschläuche? Dann kontaktieren Sie uns gerne um mehre Details und eine ausführliche Beratung zu erhalten. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Auch können Sie sich ausführlich über die CCC Zertifizierung im Allgemeinen auf unserer Webseite informieren und mehr über GB-Standards, den Ablauf und die Kosten erfahren. Auch stellen wir Ihnen im Detail unser CCC-Zertifizierungspaket vor und Sie können einen Überblick über unsere Referenzen erhalten.

Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65
D-60329 Frankfurt
Tel: +49-69-2713769150
info@china-certification.com