MPR International GmbH – News 01/2021


Alltagsgegenstände mit OLED-Displays rücken ein Stück näher

Blickfang der Ausstellung ist die OLED-Display-Technologie, die LG in dem Musterhaus in zahlreichen Einrichtungs- und Alltagsgegenständen verbaut hat. Zu sehen ist das Wohnen der Zukunft in LG’s Science Park in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Besonders innovativ ist die Technologie im Schlafzimmer. Im Fußabteil des Betts ist ein 55-Zoll OLED-Bildschirm eingebaut, der sich diskret versteckt und automatisch hochgefahren werden kann. Im Hintergrund analysieren Sensoren das Schlafverhalten und die Schlafqualität und zeigen das Ergebnis jeden Morgen. Zudem kann der Nutzer sich weitere Informationen wie Wetter, Terminplan und Nachrichten anzeigen lassen. Der Bildschirm lässt sich je nach Blickwinkel in der Höhe verstellen und bietet somit aus jeder Lage ein optimales Fernseherlebnis.

Der Geschäftsbereich LG Display arbeitet an der Entwicklung der nächsten Generation von OLED-Displays, um seine Produktpalette zu erweitern und sich von der Konkurrenz abzuheben. Insbesondere plant das Unternehmen Bildschirme zur Verwendung in der häuslichen Umgebung anzubieten. Die LG OLED-Displays sind schmaler als herkömmliche Smart-TVs oder Flachbildschirme, zudem benötigen sie keine Hintergrundbeleuchtung und verwenden innovative Materialien, welche sie flexibler und widerstandsfähiger machen. LG entwickelt derzeit OLED-Bildschirmen von 55 bis 88-Zoll, welche nur 1 mm schmal sind. Im Ausstellungsraum ist beispielsweise ein Spiegel aus einem OLED-Bildschirm zu sehen, auf dem Anwender virtuell neue Kleidungsstücke anprobieren können und diese dann auch direkt online bestellen können. Das Wohnzimmer des Musterhauses zeigt einen gebogenen OLED-Bildschirm an der Decke sowie Bildschirme, die je nach Blickwinkel ihre Biegung bzw. Ausrichtung verändern können.

Durch die momentan stattfindende Ausstellung erhofft sich LG strategische Partnerschaften im B2B-Bereich mit Bauunternehmen, Heimgeräteherstellern und Firmen für Möbel und Innenausstattung. Durch eine Zusammenarbeit sollen Synergieeffekte im Bereich Heimausstattung entstehen und LG’s Wettbewerbsfähigkeit im Bereich Bildschirme weiter ausbauen. „Der neue OLED-Ausstellungsraum ist Teil unserer Innovationsoffensive, in welcher LG sich von herkömmlichen TV- und IT-Produkten abheben möchte und neue Geschäftsfelder erschließen will“, sagte Alex Kwon, Leiter des Bereichs Business Development, Abteilung LG OLED-Displays. Für den Import oder Verkauf in Südkorea unterliegen elektronische Geräte einer KC-Zertifizierung (auch KC-Mark genannt). Das KC-Mark bzw. das KC-Zertifikat entspricht dabei in etwa dem europäischen CE-Kennzeichen und gilt für 730 verschiedene Produkte. Bei der KC-Zertifizierung bzw. Korea Certification, geht es vor allem darum, eine potenzielle Gefahr für Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher zu erkennen und einzudämmen. Wir beraten Sie gerne unverbindlich bezüglich einer Korea-Zertifizierung und würden uns freuen, diese für Sie durchzuführen.

Lassen Sie sich kostenfrei von uns beraten zu koreanischen Zertifizierungen wie KCKC EMC ZertifizierungKCs und KCs für explosionsgeschützte Produkte.

Tel.: +49-69-2713769259
Email: [email protected]

Laden Sie für weitere Informationen hier unsere kostenfreie Informationsbroschüre „Korea-Zertifizierung leichtgemacht“ als PDF herunter.

MPR International GmbH
Kaiserstr. 65
D-60329 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 271 37 69 259
Fax: +49 69 271 37 69 11
E-Mail: [email protected]

Print Friendly, PDF & Email