Ishikawa Methode


Ishikawa Methode

Das nach dem japanischen Wissenschaftler Kaoru Ishikawa benannte Verfahren zur Ursachenforschung wurde in seiner heutigen Form bereits Anfang der 1940er Jahre vorgestellt. Mit dieser Methode des Qualitätsmanagements sollten die grundlegenden Ursachen eines Problems auf einfache Art sichtbar gemacht werden. Die Ishikawa Analyse dient dazu innerhalb eines Teams in einem strukturierten Brainstorming alle Ideen zum Thema in übersichtlicher graphischer Weise darzustellen.

Methodenskript (PDF)

Methodenblatt Ishikawa

Download Methodenskript PDF

Seminarempfehlungen:

 

 

Fragen zum Thema?

Schulungsunterlagen zu unserem FMEA Ausbildungen

Seminare & Ausbildungen zur FMEA Methode

Seminare & Ausbildungen im Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)