Website-Icon QUALITY.DE

8 Regeln für den totalen Stillstand in Unternehmen – Prof. Dr. Kruse in einem humoristisch-satirischen Vortrag

8 Regeln für den totalen Stillstand in Unternehmen

8 Regeln für den totalen Stillstand in Unternehmen

Prof. Dr. Kruse (* 30. Januar 1955 – † 1. Juni 2015) war Psychologe und Honorarprofessor für Allgemeine und Organisationspsychologie an der Universität Bremen. Seit Beginn der 90er Jahre arbeitete er als Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt auf Anwendung und praxisnaher Übertragung von Selbstorganisationskonzepten auf unternehmerische Fragestellungen.

In seinem humoristisch-satirischen Vortrag zeigt Prof. Dr. Kruse 8 Regeln für den totalen Stillstand in Unternehmen auf. Ein witziger Vortrag zum Schmunzeln, dessen Inhalt allerdings leider auf viele Unternehmen zutrifft.

Regeln

Folgend sehen Sie besagte 8 Regeln, welche bei Einhalten mit Sicherheit jegliche Veränderung in einem Unternehmen verhindern

  1. Führungskräfte sollen sich komplett heraushalten oder alles im Griff haben
  1. Diskussionen über mögliche Veränderungen ausschließlich auf informeller Ebene führen
  1. Möglichst viele Aktivitäten gleichzeitig veranlassen
  1. Einen umfassenden internen Wettbewerb ausrufen
  1. Immer nach Verursachern und Schuldigen von Problemen suchen
  1. Niemals öffentlich über den Sinn und Unsinn von bestehenden Regeln diskutieren
  1. Beschlüsse auf formeller Ebene schnell konsensfähig machen, um sie dann informell infrage zu stellen
  1. Die Veränderungsgeschwindigkeit auf der Beschlussebene sollte immer größer sein als auf der Umsetzungsebene

 

Folgen Sie auf Twitter

d

Die mobile Version verlassen