OKR Definition


OKR – Definition

Objectives & Key Results (OKRs) sind ein agiles Framework und kontinuierlicher Prozess für innovatives, missionarisches Denken. Sie sollen sicherstellen, dass Mitarbeiter besser, motivierter und effektiver zusammenarbeiten, sich dabei fokussieren und messbare Beiträge leisten, um die Organisation nach vorne zu bringen – stets in Richtung der Vision.

Merkmale von OKRs

  • Agiles Framework: OKRs folgen den Ideen des agilen Manifests und den 12 agilen Prinzipien. Sie sind damit gut geeignet, um in komplexen und sich schnell verändernden Umgebungen zu arbeiten.
  • Kontinuierlicher Prozess: OKRs sind nicht nur ein einmaliger Prozess, sondern ein kontinuierlicher Zyklus, der in regelmäßigen Abständen wiederholt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die Ziele und Strategien der Organisation stets aktuell sind.
  • Innovatives Denken: OKRs fördern innovatives Denken, das über das Tagesgeschäft hinausgeht. Sie helfen dabei, neue Ideen zu entwickeln und die Organisation voranzubringen.
  • Zusammenarbeit: OKRs unterstützen die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams und Abteilungen. Sie helfen dabei, gemeinsam Ziele zu erreichen und Synergien zu nutzen.
  • Fokus: OKRs helfen, den Fokus auf die wichtigsten Ziele zu legen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Organisation ihre Ressourcen effektiv einsetzt.
  • Messbare Beiträge: OKRs sind messbar, sodass der Fortschritt und die Erfolge der Organisation transparent sind. Dies hilft dabei, die Motivation der Mitarbeiter zu fördern und die Effektivität der Organisation zu verbessern.
  • Strategieumsetzung: OKRs dienen der Strategieumsetzung und nicht dem Tagesgeschäft. Sie helfen dabei, die Vision und Mission der Organisation zu erreichen.

Vorteile von OKRs

  • Verbesserte Zusammenarbeit: OKRs fördern die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams und Abteilungen. Dadurch können Synergien genutzt und gemeinsame Ziele erreicht werden.
  • Gesteigerte Motivation: OKRs sind messbar und motivieren die Mitarbeiter, ihre Ziele zu erreichen.
  • Verbesserte Fokussierung: OKRs helfen, den Fokus auf die wichtigsten Ziele zu legen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Organisation ihre Ressourcen effektiv einsetzt.
  • Erhöhte Transparenz: OKRs sind transparent, sodass der Fortschritt und die Erfolge der Organisation für alle sichtbar sind.
  • Verbesserte Strategieumsetzung: OKRs helfen, die Vision und Mission der Organisation zu erreichen.

Fazit

OKRs sind ein effektives Framework zur Zielsetzung und Strategieumsetzung. Sie können dazu beitragen, die Zusammenarbeit, Motivation, Fokussierung und Transparenz in einer Organisation zu verbessern.

Quellen

[1] OPEX Deutschland GmbH
[2] KVP Institut GmbH
[3] OKR

Ansprechpartner & Redaktion

Kontakt

data-elfsight-app-lazy=““>

OKR – Einfach erklärt

 

OKR Seminare | Schulungen | Ausbildungen | Webinare | Online Schulung

OKR Expert

OKR Coach