Close up vernier caliper measure diameter of stainless steel flange

Null-Fehler-Produktion

Fehler kosten Zeit und Geld – und niemand gibt gerne Fehler zu. Doch sie passieren täglich in der Montage und Produktion. Nacharbeit oder sogar Ausschuss sind dabei die Folge. Wertschöpfung ist das erste Ziel eines jeden Unternehmens und lässt sich u. a. durch Prozessoptimierung mit dem Ziel einer wirtschaftlichen Null-Fehler-Produktion erreichen.

Besonders wertvoll ist es, wenn Fehler von vorne herein vermieden werden. Denn je mehr Zeit in einem Montage- oder Produktionsprozess vergeht, bis aufgetretene Fehler auch tatsächlich als solche erkannt werden, desto höher steigen die Kosten, die durch diesen Fehler verursacht werden. Doch in der Praxis werden sehr oft die Fehler aus einem Prozessschritt häufig erst viele Prozessschritte später entdeckt.

In unseren Seminaren und Schulungen verdeutlichen wir Ihnen, wie Sie den Ursachen für Fehler auf den Grund gehen und damit Ihr wirtschaftliches Null-Fehler-Ziel erreichen. Profitieren Sie davon in vielfältiger Weise, z.B. im Hinblick auf Materialeffizienz, Energieeffizienz, Maschinen-/Anlageneffizienz und Produktzuverlässigkeit. Im Folgenden 3 Methoden, die wir u.a. in unserem Schulungs- und Beratungs-Portfolio haben:

  • Fehler-Prozess-Matrix: Erreichen Sie mehr Qualität in Ihrer Montage mit der Fehler-Prozess-Matrix. Erkennen Sie in strukturierter Form, wie Sie frühzeitig Fehler in jedem Prozessschritt entdecken können.
  • Poka Yoke: Vermeiden Sie mit Poka Yoke ab sofort Fehler am Produkt; Fehlervermeidung hat hier Priorität, nicht die Fehlerbehebung. Lassen Sie mit dieser Methode, Fehler erst gar nicht entstehen oder erkennen Sie diese sofort.
  • Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA): Wenden Sie die FMEA an, um potenzielle Schwachstellen in Produkten oder Prozessen zu finden. Lernen Sie die Bedeu­tung von Fehlern zu erkennen, zu bewerten und geeignete Maßnahmen zu ihrer Vermeidung bzw. Entde­ckung rechtzeitig einzuleiten. Die systematische Analyse und Beseitigung von Schwachstel­len führt damit zur Risikominimierung, zur Reduzierung der Fehlerkosten sowie zu verbesserter Zuverlässigkeit.

-- Download Null-Fehler-Produktion als PDF --


×

Abonniere das Quality Magagzin und erhalte einen 100€ Gutschein

Trage Deine E-Mail Adresse ein und erhalte in regelmäßigen Abständen unser Quality Magagzin