business hand pushing compliance button on a touch screen interface

Success Story: Mit MES wachsende Compliance-Anforderungen erfüllen.

Die WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller von Komponenten und Systemen der Druck-, Temperatur- und Füllstandsmesstechnik. Für die neue Dünnfilmtechnik-Fertigungslinie wurde das InQu.MES in Ablösung eines MS-Excel-basierten Informationssystems eingeführt, um die Erfüllung der wachsenden Compliance-Anforderungen durch die Kunden effizient sicherstellen.

Die erfolgreich in den letzten 12 Monaten erfüllten Projektziele waren:

  • MES-Integration unterhalb des ERP mit dynamischem und standardisiertem Datenaustausch
  • Einführung eines Echtzeit-Feinplanungssystem für optimierte Auftragsreihenfolge
  • Aufzeichnung und Kontrolle aller Leistungsprozesse in Echtzeit mittels:
    – Bidirektionaler Maschinenkommunikation
    – Messdatenerfassung und Kontrolle durch SPC-, PAA- und PAT-Funktionen
    – Integriertem Qualitätssicherungssystems für Produktqualität durch SQC
    – Integriertem Instandhaltungssystem für Betriebsmittel
    – Durchgängigem Tracking-/Tracing-System über die gesamte Prozesskette
    – Auswertungen für Anlagen und Produkte
  • Einführung eines Ereignisorientiertes Message-System für Non-Conformance-Management

Auftragscockpit zur Betriebsdatenerfassung (BDE).

Ein zentraler Funktionskomplex ist das neue entstandene Auftragscockpit, das der Betriebsdatenerfassung an der Fertigungslinie für Dünnfilmtechnik dient. Der Operator kann hier via Scanner oder Touch-Screen intuitiv und rollenbasiert die an seinem Arbeitsplatz auszuführenden Arbeitsgänge bearbeiten.


-- Download Success Story: Mit MES wachsende Compliance-Anforderungen erfüllen. als PDF --


Tags
, ,
×

Abonniere das Quality Magagzin und erhalte einen 100€ Gutschein

Trage Deine E-Mail Adresse ein und erhalte in regelmäßigen Abständen unser Quality Magagzin