« Zurück zum Lexikon

ISO TS 16949: Harmonisierung der Regelwerke QS-9000 und VDA 6.1

Die internationale Arbeitsgruppe IATF (International Automotive Task Force), bestehend aus Vertretern der Automobilindustrie, hat die ISO/TS 16949 veröffentlicht.

Die TS (Technical Specification) ist ein offizielles ISO-Dokument und beinhaltet eine branchenspezifische Ergänzung zu den bereits bestehenden ISO 9001Anforderungen der gültigen Revision von 1994.

ISO/TS 16949 gilt als Nachfolger der gegenwärtig von der Automobilbranche geforderten Automobilnormen QS-9000, VDA 6. 1, AVSQ und EAQF. Zusammen mit den kundenspezifischen Anforderungen deckt die ISO/TS 16949 inhaltlich die Anforderungen der QS-9000 und VDA 6.1 ab und kann parallel hierzu angewendet werden. Nach wie vor sind die mitgeltenden Unterlagen der einzelnen Regelwerke, die auch in der Bibliographie im Anhang zur ISO/TS 16949 herangezogen werden, gültig.

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)