« Zurück zum Lexikon

Eine Qualitätsvereinbarung ist ein Vertrag zwischen Lieferant und Kunde, in der die Vereinbarungen zur Qualität der Leistungen spezifiziert sind. Zu den wesentlichen Aspekten einer solchen Qualitätsvereinbarung gehören die Produktspezifikationen. Eine vollständige Qualitätsvereinbarung kann auch Liefertermine, Verpackung, Transport, Garantie regeln. Neben den genannten technischen Parametern spielen die Güte der Dienstleistung, die Technik und Messtechnik, mit der die Dienstleistungen erbracht werden, die Ausfall-, Reaktions- und Entstörzeiten, die Servicequalität beeinflussende Faktoren, eine Rolle.
Es gibt keine Standards für die Qualitätsvereinbarung.
Eine Qualitätsvereinbarung sollte den Gegenstand der Dienstleistung bzw. des Produktes definieren, die Laufzeit und die Kündigungsmodalitäten enthalten, die technische Leistung beschreiben, die Behandlung von Störungen, Vertragsstrafen und das Änderungsmanagement umfassen.

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)