« Zurück zum Lexikon

Strahlungsthermometer. Es wird die von einem Objekt ausgehende Strahlung mit Hilfe einer abbildenden Optik auf einen Sensor gelenkt. Das können Thermoketten (niedriger Temperaturbereich) oder Fotodetektoren sein (höherer Temperaturbereich). Für Temperaturen von 500 bis 1000 °C kann die thermische Strahlung auch über Lichtwellenleiter von der Quelle (Ofen, Brennkammer) zum Empfänger (Si-Fotodiode) übertragen werden

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)