« Zurück zum Lexikon

Prozesseigner

setzt die Projektergebnisse um und stellt die langfristige Nachhaltigkeit der Projektergebnisse sicher.

Prozesseigner Definition

Prozesseigner (auch Prozesseigentümer oder Prozessverantwortlicher, englisch process owner) ist ein Begriff aus dem Prozessmanagement und Qualitätsmanagement.

Der Prozesseigner ist der Verantwortliche für einen Prozess oder Teilprozess. Er wird von der verantwortlichen Leitung bestimmt und erhält von ihr die für seine Aufgabe erforderlichen Befugnisse (Entscheidungs-Kompetenzen und Ressourcen). Zu den Ressourcen gehören personelle (Mitarbeiter, Manntage), finanzielle (Budget), organisatorische (Räume, Kommunikationsmittel etc.) und zeitliche (Fristen). Sinnvollerweise wird derjenige zum Prozesseigner gemacht, der die meisten Mitarbeiter im Prozess hat oder der das meiste Interesse daran hat, dass der Prozess funktioniert.

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)