« Zurück zum Lexikon

Produktkosten sind die Kosten, die das zu verkaufende Produkt oder die Dienstleistung selber verzehrt; die ihre physische Existenz ausmachen. Den technischen Hintergrund bilden: Stückliste, Rezept und Arbeitsplan.

Produktkosten sind immer je Kalkulationseinheit formuliert – je Stunde, je Stück, je Kilogramm, je Auftrag. Daraus folgt, dass Produktkosten auch die “dazukommende Kosten sind”, wenn “eine Einheit mehr” produziert wird. Die Produktkosten werden auch als “Grenzkosten” oder proportionale Kosten bezeichnet.




« Zurück zum Lexikon (Übersicht)
Haben Sie Fragen? Chat via WhatsApp