« Zurück zum Lexikon

Die Nutzwertanalyse (Wirtschaftlichkeitsanalyse) ist ein Verfahren zur mehrdimensionalen Bewertung von Varianten. Sie erlaubt, auch qualitative und institutionelle Vor- und Nachteile eines Projektes zu bewerten. Die Analyse wird üblicherweise in 7 Schritten abgewickelt:

1. Ziel der Entscheidung klar definieren
2. Mussforderungen festlegen
3. Auswahlkriterien bestimmen
4. Auswahlkriterien gewichten
5. Varianten erarbeiten
6. Varianten bewerten
7. Wahl der besten Variante

« Zurück zum Lexikon (Übersicht)