Kunststoffe


ursprünglich ein Ersatz für natürliche
Materialien wie z.B. Seide oder für Metalle. Wegen ihres geringen Gewichts,
leichter Verarbeitbarkeit und guter mechanischer sowie chemischer
Eigenschaften sind Kunststoffe heute in vielfacher Einsatzform zu finden, so
im Textilbereich oder dem Automobil- oder Flugzeugbau.

—> Siehe auch:
“Kunststoffe” findet sich im WZ2003 Code “24.66.0”
  Stabilisatoren für Kunststoffe und Erzeugnisse auf Kunststoffbasis

Print Friendly, PDF & Email