Englisch: Collaborative, Planning, Forecasting, and Replenishment
Ein neuartiges Geschäftsmodell, das die Prinzipien des lieferantengeführten Bestands ausweitet und einen ganzheitlichen Ansatz im Supply Chain Management verfolgt, bei dem alle Partner in einem Händlernetz unternehmensübergreifend zusammenarbeiten. CPFR verspricht höhere Verkaufszahlen, straffere und aufeinander abgestimmte Prozesse, größere Effizienz in Verwaltung und Betrieb sowie eine höhere Rendite des Anlagevermögens (ROA). Das CPFR-Geschäftsmodell (www.cpfr.org) wurde von der VICS Association in Zusammenarbeit mit führenden Handelsunternehmen, Konsumgüterherstellern sowie Beratungsunternehmen und Softwareanbietern entwickelt.

Beim CPFR Modell wird in Prozessfluss-Modelle (process flow models), Datenflüsse (data flows), einem Modell logischer Daten (logical data model) und ein Daten Verzeichnis (data dictionary) unterschieden.