Im weiteren Sinne wird das Wort Budget verwendet, um den rechnerischen Teil der Planung zu kennzeichnen (die Planungsrechnung) – z.B. Absatzmengen, Umsatz, Kosten, Kopfzahlen, Leistungen. Budgetierung im engeren Sinne meint den Prozess der jährlichen Planung des wertmäßigen Erfolgs.

Instrumente der Budgetierung sind: Planbilanz, Plan – Erfolgsrechnung, Finanzplan, Zahlungsbereitschaftsbudget. Budget heißt nicht, dass das Geld auch ausgegeben werden muss, sondern es ist, da es sich ja aus den Unternehmenszielen ableitet, die Leitplanke auf dem Weg der Zielerreichung.

—> Siehe auch:
“Budgetierungs” findet sich im UNSPSC Code “93151602”
  Regierungs Budgetierungs Dienste