Risikomatrix – FMEA


Einleitung

Infolge der Abschaffung der RPZ bei der Erstellung von FMEA´s im Automotive Bereich nach VDA – AIAG, findet die Einführung des Risk Matrix Rankings (RMR) statt. Im FMEA-Expertenkreis rückte die  Bedeutung der Risikomatrix im Vergleich zur Risikoprioritätszahl (RPZ) immer stärker in den Vordergrund.

Die Risk Matrix Rankings wird als Ampelfaktor dargestellt

Risikomatrix

Ein Risikomatrix (RM) besteht aus den 3 Risikomatrizen
  • BxA
  • BxE
  • ExA

B= Bedeutung , A= Auftreten , E= Entdeckung

Risikomatrizen

Bild: Drei Risikomatrizen in APIS IQ FMEA Version 6 – AxB, ExB und AxE

Risiko-Matrix-Set

Ein Risiko-Matrix-Set besteht aus den 3 Risikomatrizen BxA, BxE, ExA und einem Bereich für den Risiko-Matrix-Rang (RMR).

Risikomatrizen mit RMR

Bild: Risikomatrix-Set „Standard“ in Apis IQ FMEA V6.5 mit RMR

FMEA Formblatt mit Risikomatrixbewertungen

FMEA Formblatt mit

Bild: FMEA-Formblatt – 1. ohne Farben, 2. mit „Farben für Bewertungen“ (Farbcodierung), 3. mit Spalten für Risikomatrixbewertungen.

Die oben gezeigten Optionen „Farben für Bewertungen“ und „Spalten für Risikomatrixbewertung“ sind auch in Kombination nutzbar. Im Bild ist ein Beispiel gezeigt, bei dem die Farben übereinstimmen, obwohl diese Übereinstimmung nicht immer gegeben ist.

Quelle: APIS Informationstechnologien GmbH

Seminare & Ausbildungen zur FMEA Methode

 
 

FMEA VON A-Z

Willkommen im FMEA Lexikon, Ihrem umfassenden Nachschlagewerk zur Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse. In dieser Sammlung finden Sie detaillierte Erläuterungen, präzise Definitionen und praktische Anwendungsbeispiele zu allen Aspekten der FMEA. Dieses Lexikon dient als unverzichtbare Ressource für Fachleute, Studenten und jeden, der sich mit den Methoden und Prinzipien der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse auseinandersetzt.

Von den Grundlagen der FMEA bis hin zu fortgeschrittenen Techniken und Tools bietet dieses Lexikon einen tiefgreifenden Einblick in die Konzepte und Strategien, die Unternehmen nutzen, um Risiken in ihren Prozessen zu identifizieren, zu analysieren und zu minimieren, um ihre Qualität und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Ob Sie nach einer klaren Definition eines bestimmten Begriffs suchen, einen Überblick über die verschiedenen FMEA-Methoden benötigen oder tiefer in spezifische Themen eintauchen möchten, dieses Lexikon wird Ihnen als verlässlicher Begleiter dienen.

Mit diesem Lexikon streben wir danach, das Verständnis und die Anwendung der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse zu erleichtern und zu fördern. Tauchen Sie ein in die Welt der FMEA und entdecken Sie, wie Sie die Prinzipien und Techniken in Ihrer Organisation effektiv implementieren und nutzen können.