Fünf mal Warum / 5 x Warum / 5x Why


5x Warum

5x Warum Definition

5 Why Methode

Die 5 Why Methode, auch 5W Methode oder kurz 5 Why beziehungsweise 5xWarum genannt, ist eine Methode im Bereich des Qualitätsmanagements zur Ursache-Wirkung-Bestimmung.

Ziel „5x Warum“

  • eine Ursache für einen Defekt oder ein Problem zu bestimmen. Die Anzahl der Nachfragen ist nicht auf fünf begrenzt, diese Zahl ist symbolisch zu verstehen. Wichtig ist, dass so lange nachgehakt wird, bis der fehlerverursachende Prozessschritt eindeutig identifiziert und nicht mehr weiter aufteilbar ist.
  • durch immer tiefer gehendes Nachfragen an die eigentliche Wurzel des Übels zu gelangen. Ist die Ursachenwurzel erkannt, ist es meist einfach entsprechende Maßnahmen zu definieren und einzuleiten.

Beispiele

Problemstellung: Das Fahrzeug startet nicht.

  1. Warum startet das Fahrzeug nicht?
    Die Starterbatterie ist leer.
  2. Warum ist die Starterbatterie leer?
    Die Lichtmaschine funktioniert nicht.
  3. Warum funktioniert die Lichtmaschine nicht?
    Der Treibriemen ist gerissen.
  4. Warum ist der Treibriemen gerissen?
    Der Treibriemen wurde nie ausgewechselt.
  5. Warum wurde der Treibriemen nie ausgewechselt?
    Das Fahrzeug wurde bisher nie gewartet.

Problemstellung: Wirtschaftskrise durch Banken

  • Warum Wirtschaftskrise durch Banken?
    Kredite.
  • Warum waren es die Kredite?
    Kreditwürdigkeit nicht ausreichend geprüft.
  • Warum Warum wurde die Kreditwürdigkeit nicht ausreichend geprüft. ?
    Weil es eine Vorgabe war, genügend Kredit zu vergeben.
  • Warum war es eine Vorgabe , genügend Kredit zu vergeben.?
    Überdurchschnittliches Profit zu machen.
  • Warum wir Überdurchschnittliches Profit von Banken erwartet?
    Die Gier des Menschen ist die wahre Ursache.

 

Seminare & Ausbildungen zur FMEA Methode

 
 

FMEA VON A-Z

Willkommen im FMEA Lexikon, Ihrem umfassenden Nachschlagewerk zur Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse. In dieser Sammlung finden Sie detaillierte Erläuterungen, präzise Definitionen und praktische Anwendungsbeispiele zu allen Aspekten der FMEA. Dieses Lexikon dient als unverzichtbare Ressource für Fachleute, Studenten und jeden, der sich mit den Methoden und Prinzipien der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse auseinandersetzt.

Von den Grundlagen der FMEA bis hin zu fortgeschrittenen Techniken und Tools bietet dieses Lexikon einen tiefgreifenden Einblick in die Konzepte und Strategien, die Unternehmen nutzen, um Risiken in ihren Prozessen zu identifizieren, zu analysieren und zu minimieren, um ihre Qualität und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Ob Sie nach einer klaren Definition eines bestimmten Begriffs suchen, einen Überblick über die verschiedenen FMEA-Methoden benötigen oder tiefer in spezifische Themen eintauchen möchten, dieses Lexikon wird Ihnen als verlässlicher Begleiter dienen.

Mit diesem Lexikon streben wir danach, das Verständnis und die Anwendung der Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse zu erleichtern und zu fördern. Tauchen Sie ein in die Welt der FMEA und entdecken Sie, wie Sie die Prinzipien und Techniken in Ihrer Organisation effektiv implementieren und nutzen können.